Zertifikatsverifizierung

Im Zertifikatsserver sind die Zertifikatsnummern der absolvierten Datenschutz e.V. Lehrgänge hinterlegt. Hier können interessierte Personen, die Zertifikate auf Gültigkeit prüfen. Der Zugriff auf die Daten ist nur mit einer gültigen, individuellen Zertifikatsnummer möglich.

Geben Sie dazu die Zertifikatsnummer in das Eingabefel.

Beispiel einer Abfrage

Ihre Datenschutzbeauftragte gibt an, dass das Zertifikat unter der Nummer: DSEV852963Z hinterlegt ist.

Nach Eingabe der Nummer sehen Sie folgende Daten:

-Vorname Name

-Kurstitel und gegebenenfalls aktuelle Update-Schulung

-Lernstunden des Qualifizierungskurses

-Zertifikatsnummer

-Ablaufdatum der letzten Schulung

-Datum des Qualifizierungskurses

Rechtliche Hinweise

In dieser Datenbank sind die Zertifikate von DSB, DSK, DSA*1 hinterlegt, die vom Verein Datenschutz zertifiziert wurden. Der Zugriff auf die Daten ist nur mit einer gültigen Zertifikatsnummer möglich. DSBs, DSKs und DSAs sind gehalten ihre Fachkunde aktuell zu halten. Update-Schulungen werden ebenfalls eingetragen. Dadurch erhöht sich die Zahl der Unterrichtsstunden und das Ablaufdatum*2 verlängert sich entsprechend.

*          Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, Datenschutzauditoren.

*2           In der Datenbank ist eine Gültigkeit von 12 Monaten hinterlegt.